Blog - Entrümpelungsprofis NRW

Entrümpelung & Haushaltsauflösung richtig planen

Entrümpelung Dorsten durch dieEntrümpelungsprofis-Essen

Planung zahlt sich aus!

Planen Sie die Entrümpelung und Haushaltsauflösung sorgfältig, um die Aktion erfolgreich zu absolvieren. Der 5-Schritte-Plan verhilft zur stressfreien und schnellen Durchführung der Arbeit.

5 gute Tipps
für Ihre Entrümpelung

1. Entrümpelung und Haushaltsauflösung - privat oder mit Profis?

Sie erleichtern sich die Entrümpelungsarbeiten, wenn Sie kostenlos und unverbindlich das hiesige Angebot einer Entrümpelungsfirma aus Ihrer Region wahrnehmen.

Eine Haushaltsauflösung inkludiert die Ausräumung und Entsorgung alter Einrichtungsgegenstände, technischer Geräte und verbauter Elemente. Ein Todesfall, eine Trennung, der Wechsel ins Pflegeheim oder eine Zwangsräumung begründen die Entrümpelung.

Die Aktion ist aufwändig und oft gehen Emotionen einer Entrümpelung voraus. Daher sollten Sie diese Arbeiten einem seriösen Unternehmen überlassen, um Zeit und Energie zu sparen.

Ein Entrümpelungsunternehmen beauftragen – pro und contra

Vorteile

– einfache Durchführung aller Arbeiten
– zeitnah und verlässlich
– emotionaler Rückzug im Todesfall möglich

Nachteil

– möglicherweise hohe Kosten
– Zugang fremder Leute zu Privateigentum

2. Professionelle Entrümpelung und Haushaltsauflösung - Kosten im Überblick

Die Kosten einer professionellen Entrümpelung variieren von Fall zu Fall und orientieren sich unter anderem am Umfang der Arbeiten bei der Haushaltsauflösung.

Weitere Kriterien sind:

– Ressourcenaufwand: benötige Mitarbeiter, Anzahl der Arbeitstage
– Anfahrtsweg, örtliche Parkmöglichkeiten
– aktuelle Preise der Recyclinghöfe und Mülldeponien
– Haushaltslage: Etage, Hang)
– Zugang zum Haushalt: Fahrstuhl, Treppenhaus)
– Vertragskonditionen: Verrechnung verwertbarer Besitztümer mit der Aufwandspauschale möglich?

Engagieren Sie ein Entrümpelungsunternehmen aus Ihrer Region für die Haushaltsauflösung, um Kosten für den Anfahrtsweg zu sparen.

Bedenken Sie die Kostenfrage, wenn Sie für oder gegen die Beauftragung einer professionellen Entrümpelung entscheiden. Die selbstständige Entrümeplung und Haushaltsauflösung spart zwar das Geld für eine Entrümpelungsfirma, jedoch treffen Sie auf andere Kosten, wie beispielsweise die Bereitstellung von Containern und der Aufwand für Recycling.

3. Eine vertrauenswürdige Entrümpelungsfirma finden - Anhaltspunkte

Um schwarze Schafe auszusortieren, beantworten Sie die nachfolgenden Fragen bei der Suche nach einem geeigneten Vertragspartner:

1. Nimmt der Anbieter vor Angebotserstellung einen Besichtigungstermin für den Haushalt wahr?
2. Ist die Besichtigung kostenlos?
3. Agiert der Anbieter nach Festpreis oder unter Kostenvoranschlag? Ein Kostenvoranschlag ermächtigt den Auftragnehmer zur Erhöhung des zuvor veranschlagten Preises.
4. Wie geht der Anbieter mit verwertbaren Besitztümern um? Berechnet er für die Besitztümer eine Aufwandspauschale?
5. Entsorgt die Entrümpelungsfirma alle Gegenstände ordnungsgemäß?
6. Verfügt der Betrieb über eine Haftpflichtversicherung?

Bei der Suche nach dem richtigen Anbieter unterstützen wir Sie gerne. Senden Sie das ausgefüllte Kontaktformular online an uns, damit wir Ihnen renommierte Betriebe empfehlen können.

4. Weitere Aspekte einer Haushaltsauflösung

Laufende Verträge kündigen

Die eigentliche Entrümpelung und Haushaltsauflösung stellt nur einen Teil der Arbeit dar – Papierkram ergänzt den Aufwand. Kündigen Sie Verträge bezüglich des Hauses oder der Wohnung oder melden Sie sie um beziehungsweise ab. Zu diesen Verträgen gehören:

– Mietvertrag
– Versorgungsverträge (Gas, Wasser, Strom)
– Internet- und Festnetzanschluss
– Rundfunkbeitrag
– Hausratversicherung/Wohngebäudeversicherung
– Abos für Zeitschriften und Zeitungen
– Nachsendeantrag

Haushaltsauflösung im Todesfall

Ein Todesfall stehen Angehörigen zusätzliche Formalitäten bevor:

– Abmeldung des Verstorbenen bei Bank, Krankenkasse und Versicherungen
– Nachricht an Finanzamt und Lebensversicherung
– Absprache mit Erben: Wer übernimmt welche Gegenstände, wem steht was zu?

Umzug in eine Pflegeeinrichtung

Wer in eine Pflegeeinrichtung zieht, stellt Angehörigen eine Vorsorgevollmacht aus, sonst sind Rechtsgeschäfte bezüglich der Haushaltsauflösung nicht zulässig.

5. Effiziente Entrümpelung und Haushaltsauflösung - der erfolgreiche 5-Schritte-Plan

Schritt 1: Bestandsanalyse

Die Bestandsanalyse ermöglicht eine zielgerichtete Haushaltsauflösung. Bekleben Sie Möbel und Gegenstände mit unterschiedlich gefärbten Haftnotizen, um die Besitztümer zu kategorisieren.

Durchsuchen Sie alle Verstecke des Hauses und sehen Sie in/unter/hinter

– Kissenbezügen
– Matratzen
– Schränken
– Dosen
– Bilder, Wandverkleidungen

nach.

Schritt 2: Wertvolles schätzen lassen

Lassen Sie Antiquitäten, Porzellan, Besteck und ähnliches bei der Entrümeplung und Haushaltsauflösung von mehreren Experten schätzen und sich Angebote zum Ankauf unterbreiten. Kenner bieten wertvolle Stücke auf Plattformen selbst zum Verkauf an.

Schritt 3: Kosten überblicken, Preise abwägen

Holen Sie sich Preise mehrerer, haftpflichtversicherter Anbieter ein, die zuvor Ihre Immobilie besichtigen. Schwankende Preise erfordern Ihre Aufmerksamkeit – nachträglich kalkulierbare Zusatzkosten sollten sehr gering ausfallen.

Schritt 4: Abgesprochene Haushaltsauflösung

Zusammen mit dem Leiter des Entrümpelungsteams begehen Sie alle Räume und klären detailliert den Umfang der Räumung, um Missverständnisse zu vermeiden. Anschließend überlassen Sie der Firma die Arbeit – Sie müssen bei der Entrümeplung und Haushaltsauflösung nicht anwesend sein.

Schritt 5: Haus verkaufen oder vermieten

Ein Fachmann berät Haus-Erben zum Verkauf oder der Vermietung der Immobilie.

Hinweis: Einfamilienhäuser eignen sich nicht zur Vermietung als Kapitalanlage. Mieteinnahmen je Quadratmeter unterliegen sogar kleinen Wohnungen und die Mietausfälle wiegen schwerer. Verkaufen Sie das Haus, wenn niemand Ihrer Familie einzieht – wir beraten Sie gern.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail.